Direkt zum Inhalt

Neuigkeiten aus der Follmann Dimension

Follmann tritt der europäischen Initiative CEFLEX bei

Im März 2020 hat sich Follmann der Kooperationsinitiative CEFLEX angeschlossen, die im Jahr 2017 zur Lösung einer Circular Economy für flexible Verpackungsmaterialien gegründet wurde. Die Kollaboration, die aus verschiedenen Mitgliedern der Wertschöpfungskette besteht, hat es sich zum Ziel gesetzt, einen positiven Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und zur Auflösung einer linearen Wirtschaft zu leisten. Bis 2025 sollen durch die Kooperation aller Projektmitglieder effektive Systemlösungen ermöglicht werden. Gemeinsam entwickeln die beteiligten Akteure sowohl Designvorgaben für verbraucherfreundliche flexible Verpackungsformate als auch Geschäftsmodelle für die nachgelagerten Infrastrukturen.

„Mit unserem Produktportfolio sind wir integraler Bestandteil der flexiblen Verpackungswirtschaft. Neben Klebstoffen stellen wir wasserbasierte Druckfarbensysteme für flexible Verpackungen aus Papier und Kunststoff her. Als neues Mitglied der Kooperationsinitiative CEFLEX möchten wir die Zusammenarbeit aller Projektpartner unterstützen und uns für die gemeinsamen Nachhaltigkeitsziele einsetzen“, so Dr. Jörg Seubert, Geschäftsführer bei Follmann. „In der Zusammenarbeit mit allen Akteuren wollen wir unsere Produkte systemrelevant nach den gemeinsamen Nachhaltigkeitsleitlinien modifizieren, um Teil der Lösung zu sein. Dank unserer biobasierten Hotmelts für die Herstellung von Coffee-to-go-Bechern aus Papier verfügen wir zudem über verfahrenstechnisches Know-how, das wir als CEFLEX-Mitglied wertschöpfungsübergreifend einbringen möchten.“

Flexible Verpackung auf grauem Hintergrund
Das könnte Sie auch interessieren