Preisanpassungen ab April 2018

Ansprechpartnerin

Frau Ina Schnelle
Fon: +49 571 9339 - 198
E-Mail: Ina.Schnelle@follmann.de

Follmann erhöht die Preise für Produkte aller Business Units

 

Aufgrund gestiegener Rohstoff-, Transport-, Energie- und regulatorischer Kosten wird Follmann seine Preise ab April 2018 um sieben Prozent erhöhen. Trotz strikter Maßnahmen zur Kostenreduzierung können die gestiegenen Kosten nicht kompensiert werden. Nur durch eine angemessene Preiserhöhung kann Follmann seinen Kunden auch künftig ein Optimum an Service und technischer Unterstützung sowie eine gleichbleibend hohe Produktqualität gewährleisten.                

Die Preisanpassung betrifft alle Produkte von Follmann. Selbstverständlich werden alle Kunden persönlich durch die Follmann Vertriebsorganisation über die notwendige Preisanpassung informiert.

 

 

Das Unternehmen

Follmann ist ein international tätiges Familienunternehmen der chemischen Industrie. Als Teil der Follmann Chemie Gruppe mit Hauptsitz in Minden erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2017 mit über 120 Mitarbeitern etwa 100 Mio. Euro Umsatz. Das Produktsortiment umfasst wasserbasierte Druckfarben und migrationsarme Klebstoffe für die Verpackungsindustrie, dekorative Beschichtungen für die Tapeten- und Dekorindustrie, leistungsstarke Klebstoffe für die Holz- und Möbelindustrie sowie funktionale Beschichtungen und Mikrokapseln für unterschiedliche Branchen. Follmann zeichnet sich sowohl durch seine innovativen Produkte als auch seine kundenindividuellen Lösungen aus und ist damit in Europa ein bedeutender Marktteilnehmer auf dem Gebiet der Spezialchemikalien.

 

Die Follmann Chemie Gruppe, die weltweit mit einer Vielzahl an Schwestergesellschaften sowie lokalen Vertriebspartnern und -büros erfolgreich vertreten ist, beschäftigt mit den Tochtergesell­schaften Follmann und Triflex mehr als 700 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2017 einen Umsatz von über 200 Mio. Euro.